Nahraumerkundung: Exkursion in die Waldwunderwelt von Bad Griesbach

Mit Karte und Kompass ausgerüstet ging es für die Klassen 5 a, 5 b und 5 c los Richtung Waldwunderwelt. Zwei Stunden tauschten die Schülerinnen und Schüler das Klassenzimmer gegen Bad Griesbachs Waldwunderwelt, wo es einiges zu entdecken gab. Das Wetter hielt stand, sodass die 5. Klassen - in Begleitung der Geographielehrkräfte Herr Berger und Frau Abtmeier - trockenen Fußes und bei angenehmen Temperaturen den Nahraum der Schule erkundeten. Highlight der Strecke war der sagenumwobene "Teufelsfelsen". Diese im Endtertiär entstandene natürliche Felsformation diente den Menschen der Altsteinzeit wahrscheinlich als Unterschlupf. Begeistert von der Schönheit der Natur und den zahlreichen interessanten Stationen auf dem Rundweg der Waldwunderwelt kehrten die 5-Klässler zurück zur Realschule, wo im Rahmen des MINT-Tages noch einige andere spannende Aktionen auf sie warteten.