Bereits zum 49. Mal veranstalten die Volks- und Raiffeisenbanken in verschiedenen Ländern in Europa den internationalen Jugendwettbewerb. Alleine in Bayern beteiligten sich rund 150.000 Schülerinnen und Schüler daran. Das diesjährige Motto lautete "Musik bewegt".

Die Schülerinnen und Schüler hatten folgende Aufgabe künstlerisch umzusetzen: Egal ob man fröhlich, traurig oder nachdenklich ist - meistens gibt es Klänge oder Lieder, die zu der jeweiligen Stimmung passen oder sie beeinflussen. Welche Bands, Musiker oder Komponisten begleiten einen durch anstrengende, schöne oder aufregende Zeiten? Sicher erinnert man sich an das erste Konzert oder die erste Party. Bei der Vielzahl an wunderschönen Bildern war es für die Jurymitglieder keine leichte Aufgabe, die besten zu benennen. Die Gewinner des Jugendmalwettbewerbs erhielten während der Preisverleihung die von der Bank gestifteten Preise.

Gewonnen haben in den 5. und 6. Klassen: Milena Schnitzler vor Loreen Krizanac, Luisa Hebel, Florian Dötter und Leonie Schneider. In den 7. bis 10. Klassen heißen die Gewinner: Annalena Maier, Elisa Fisch, Lea Schätz, Julian Bickert und Leonie Heldwein.