Da war die Freude groß bei Anna-Lena Frankenberger, Carina Neubauer, Simon Maier und Lukas Eichinger (alle Klasse 10c): Aufgrund ihrer überragenden Ergebnisse gehören sie zu den Besten des diesjährigen Landeswettbewerbs Mathematik und waren für die Begabtenförderung Mathematik des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vorgesehen.

Zur Belohnung hätte ein Mathematik-Seminar in Sankt Englmar stattfinden sollen, wo sie sich mit den anderen qualifizierten 21 bayerischen Realschülern intensiv der Mathematik hätten widmen dürfen. Dieses muss leider aufgrund der derzeitigen Coronasituation entfallen.

Um den Einsatz der Schüler im Rahmen des Landeswettbewerbs dennoch zu würdigen, wurden den vier "Superhirnen" nun Buchpreise in Form von Publikationen des Mathematikprofessors Albrecht Beutelspacher (mit persönlicher Signierung!) überreicht. Und weil die Realschule Bad Griesbach stolz auf die Zehntklässler ist, hat sie das Buchpaket durch zwei weitere Werke des Populärmathematikers ergänzt, um die Freude an der Mathematik zu erhalten bzw. vermehren.

Besonders lobenswert ist auch, dass die vier Preisträger sich bereiterklärt haben, als Lerntutoren Mitschüler bei Problemen in Mathematik zu unterstützen. Gerade als Vorbereitung auf den bevorstehenden Realschulabschluss profitieren somit einige Kameraden auf diese Weise vom Talent der vier und der Förderverein der Realschule lässt es sich nicht nehmen, dieses Zusatzengagement durch einen kleinen Obulus zu belohnen.

Foto (von links): Schulleiterin Christine Graf, Simon Maier, Lukas Eichinger, Anna-Lena Frankenberger, Carina Neubauer und Konrektorin Sabine Mayerhofer (Betreuungslehrkraft beim Landeswettbewerb Mathematik)